Funktionsweise der Drain Back Systeme

Das patentierte Funktionsprinzip der Drain Back Systeme ist die innovative Lösung zur Entleerung der Solaranlage.

Dabei wird nur das Kollektorfeld und die Leitungen oberhalb des Drain Back Systems entleert.
Die Drain Back Systeme sind perfekt auf den Einsatz mit den selbstentleerenden Hochleistungsflachkollektoren von STI abgestimmt. Die Drain Back Systeme funktionieren mit jeder herkömmlichen Solarreglung und arbeiten nach dem Schwerkraftprinzip. Aufwendige Regelungen mit Zusatzfunktionen entfallen.

 

Ruhezustand der Solaranlage

Ruhezustand der Solaranlage

Im Ruhezustand befindet sich das gesamte Wärmeträgermedium im Drain Back System. Die Kollektoren sind leer.

Solaranlage in Betrieb

Solaranlage in Betrieb

Bei Sonneneinstrahlung wird das System automatisch in Betrieb gesetzt und der gesamte Solarkreis gefüllt.

Speicher vollständig erwärmt

Speicher vollständig erwärmt

Ist die Endtemperatur erreicht und der Speicher vollständig aufgeheizt, stellt die Pumpe automatisch ab.

Das Wärmeträgermedium fließt ohne zu verdampfen aus den Kollektoren in das Drain Back System zurück.

Eine Überhitzung von Speicher und Anlage wird somit ausgeschlossen.